Psycho-Wundertüte - Die Reiskorn-Kur für die Seele in 7 Sessions  [Cover]

Psycho-Wundertüte - Die Reiskorn-Kur für die Seele in 7 Sessions

Norbert Schulz


Rothenstein Verlag, Hamburg
www.RothensteinVerlag.de
Alle Rechte vorbehalten, © Rothenstein
Hardcover Euro 10,00
ISBN: 978-3981449174

Über den Autor

Norbert Schulz [Profil-Bild]

Norbert Schulz übte mit seinem Freund vor vielen Jahren höchst erfolgreich das einzigartige go slow von Caye Caulker. Ausgebremst durch einen Mastbruch, warfen sie die westliche Hektik samt Mast über Bord. Abendländische Zappeligkeit, Hast und Aufregung prallten an dem eigenen Herzschlag der Karibikinsel ab. Zum Tagesinhalt wurden das Zurücklehnen in der Hängematte, der Verzicht auf Schuhe und Hemd, der Drink an der Bar und das Schreiben von ein paar Zeilen beim Sundowner. Eines Tages tauchte ein Boot am Horizont auf und ließ einen Mast am Strand zurück. Zu spät für das Segler-Duo. Sie setzten ihr laid-back fort und brauchten Tage über Tage bis zum Mastsetzen.

Leseprobe



Die Psycho-Wundertüte
Mit der Reiskorn-Kur für die Seele ganz simpel in 7 Sessions Kopf, Herz und Bauch entschlacken und innere Freiheit und Selbststärke gewinnen. Für weniger Trauer, Leid und Missmut, doch für mehr Klarheit, Gelassenheit und Glück.
Entstanden ist die Reiskorn-Kur für die Seele auf meiner Reise durch Indonesien und Indien. Da ich alleine reiste, waren neben den vielen Eindrücken und Ablenkungen, den guten Geistern des Neuen, auch Gespenster der Vergangenheit mit mir unterwegs. Gespenster in Form von Worten, Gefühlen, Bildern und Filmen tauchten auf zu allen möglichen und unmöglichen Zeiten. Tagsüber, nachts beim Wachliegen, zum Frühstück, zum Mittag, zum Abend und immer wieder zwischendurch. Oft so kurz wie der Flügelschlag eines Schmetterlings oder ein Blitzlicht. So besuchte mich mein ganz persönliches Gespenst öfter als mir lieb war. Ich schleppte neben Kameras und Klamotten auch meine eigene Vergangenheit, die Gespenster, durch Asien. Muss das sein?

Ich fragte andere Reisende, ob ich spinnen würde, oder ob sie diese Gedanken, Bilder und Filme, die bremsen und begrenzen auch kennen würden? Wenige sahen mich mit befremdeten Stirnrunzeln entgeistert an, die meisten nickten und sagten nach einer Weile, dass nicht nur Bilder sondern selbst Stimmen sie ab und an oder auch immer begleiten. So stellte ich fest: Ich bin nicht alleine mit Gespenstern in mir. Wir sind viele. Sehr viele, die einen Rucksack voll alter Gespenster durch das Leben tragen.

Bei einem leckeren Dinner am Strand mit einer großen Portion Reis, der Nahrung der Götter, und in immer wiederkehrenden Wellen, keimte die Idee von der Kur für die Psyche. Ich erinnerte den Mönch, der in sich versunken mit halb geschlossenen Augen eine Hand voll Reis unglaublich langsam Korn für Korn immer wieder in die andere Hand rieseln ließ. Ich dachte daran wie er mich für einen Augenblick offen ansah und murmelte, ich solle aufwachen, hinsehen und nachdenken. Sagte er das zu jedem, der vor ihm saß? Ich glaube ja. Denn seine Worte scheinen für jeden zu gelten.

Ich sah vom Reis zur Brandung, zum Horizont und wieder zum Reis. Und da war es, das sprießende Reiskorn - die Idee, der Seele freien Raum zu geben. Ich überlegte weiter, und Schritt für Schritt spross in den kommenden Wochen die Kur heran. Und wie ich feststellte, ist sie äußerst wirkungsreich. Ich will ehrlich sein. Auch die Reiskur hat einen Haken. Bei mir stellte ich mitten in einer Session Widerstände fest. Ich wollte nicht mehr, zweifelte. So pausierte ich und machte erst einige Tage später weiter. Grund war das Gespenst der Angst, vor mir selbst „die Hose runter zu lassen“.

Bevor Du startest, denke bitte daran, dass ich Dir keinerlei Lösungen anbiete. Was ich Dir anbiete, ist der Weg, ein Spaziergang. Deine Erkenntnisse und Lösungen findest Du alleine, ganz für Dich. Die Nutzung geschieht auf eigenes Risiko und ersetzt keinen Arzt oder Therapeuten.

Die Reiskorn-Kur für die Psyche in der Wundertüte ist aufgeteilt in 7 Sessions. Alle bauen aufeinander auf. Den Zeitraum kannst Du Dir selbst stecken. Ich gab mir für die erste Session sieben Tage. Lag ich nachts länger wach, so wandte ich Session 1 an. Und schlief schneller wieder ein als sonst. Ab Session 2 ist die benötigte Zeit übrigens sehr viel kürzer.

Von Freunden weiß ich, dass sie ausschließlich am Wochenende kuren, andere nehmen sich nur wenige Stunden Zeit für eine Session, nutzen die Schlaflosigkeit. Das ist das schöne an der Reiskur. Sie ist ganz individuell, ganz locker anwendbar und hat keinerlei Kalorien :-) Doch sich Zeit zu nehmen ist etwas Wunderbares, um das Leben zu betrachten. Die ganz schnelle Nummer der Gespenstervernichtung mittels kluger Sprüche wird nicht geliefert.

Wichtig: Du machst alles für Dich alleine, für niemanden sonst, nur für Dich. Niemand liest, niemand kontrolliert Dich. Niemand urteilt „gut“ oder „schlecht“. Der Text ist der Einfachheit halber politisch/gendergerecht inkorrekt. Rege Dich darüber auf oder auch nicht.

Wundere Dich bitte, dass die ganze Kur nur auf 7 Blättern (blablafrei) geliefert wird. Und zwar in einem großen neutralen Briefumschlag, der Wundertüte, in dem 7 kleinere Umschläge liegen. Die sind verschlossen. Du musst also kein langes Buch lesen sondern kannst gleich loslegen. Natürlich scheint der Preis von 10 Euro für diese paar Seiten sehr hoch. Du kannst statt dessen auch eine Pizza essen oder drei Cappuccini trinken.

Beginne mit Umschlag 1 und öffne erst den weiteren nachdem Du die Session beendet hast. Lass Dir Zeit von Umschlag zu Umschlag. Das ist wirklich wichtig für den persönlichen Erfolg. Schritt für Schritt. Als Kind hättest Du doch auch keine Wundertüte haben wollen, auf welcher der Inhalt in Wort und Bild zu sehen wäre.

Bitte sei so freundlich und behalte den Inhalt der Psycho-Wundertüte für Dich. Danke dafür. So gibst Du anderen die Möglichkeit, die Seele zu entschlacken.

Was die Kur mit Reis zu tun hat? Erlebe es in Session 1.